Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1. Allgemeines

1. Allen unseren Lieferungen und Leistungen liegen ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zu Grunde. ......... hier bestellen!

2. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sein denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2. Vertragschluss

1. Nachdem Sie die ausgewählten Artikel in den Warenkorb gelegt und die Auswahl beendet haben, erklärt Sie uns gegenüber, durch Anklicken des Bestellen Buttons, den Inhalt des Warenkorbs erwerben zu wollen. Durch einen entsprechende Bestellbestätigung unsererseits ist der Vertrag geschlossen.

2. Wir haben das Recht zum Rücktritt vom Vertrag, sollten Schreib-, Druck- oder Rechenfehler vorliegen.


§ 3. Informationspflichten

1. Sie sind bei Ihrer Registrierung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Ihre Daten ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung sind Sie im Falle einer erneuten Bestellung verpflichtet, uns diese Änderung unverzüglich durch Änderung der Angaben im Bestellformular mitzuteilen.

2. Unterlassen Sie diese Information oder geben Sie von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so werden wir Sie nicht beliefern und gegebenenfalls Schadenersatz geltend machen.

3. Wir senden Ihnen unmittelbar nach Abgabe Ihrer Bestellung eine E-Mail mit unseren Kundeninformationen an die bei der Registrierung von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Sie verpflichten sich, uns unverzüglich unter info@las-empanadas.de zu informieren, wenn diese E-Mail Ihnen nicht innerhalb von 24 Stunden nach Abgabe Ihrer Bestellung zugegangen ist.

4. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass das von Ihnen angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist.

5. Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Nutzer gerichtete E-Mail dreimal hintereinander zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.


§ 4. Passwort; Geheimhaltung; Verlust

1. Zur Bestellung von Waren müssen Sie Ihre für die Ausführung der Bestellung notwendigen Daten angeben. Sie können sich dabei ein Passwort und ein Benutzerkennwort geben, um bei weiteren Käufen eine erneute detaillierte Registrierung zu sparen. Die Waren oder Dienstleistungen werden dann unter der von Ihnen bei der Registrierung angegeben Anschrift erbracht.

2. Sie sind verpflichtet, Benutzerkennwort und Passwort sorgfältig aufzubewahren und so zu behandeln, dass ein Verlust ausgeschlossen ist und Dritte keine Kenntnis davon erlangen können.

3. Bei Verlust des Passwortes verpflichten Sie sich, die technische Hotline info@competence-center-lateinamerika.com unserer Homepage unverzüglich zu informieren. Das kann auch per E-Mail geschehen. Wir werden Ihren Zugang zum passwortgeschützten Bereich unverzüglich nach Eingang der Mitteilung sperren. Die Aufhebung der Sperre ist erst nach schriftlichem Antrag durch Sie bei der technischen Hotline möglich. Eine mögliche Neuregistrierung unter anderem Passwort bleibt davon unberührt und ist sicherlich für Sie der einfachere Weg.

4. Hat ein Dritter aufgrund unsorgsamer Behandlung Kenntnis vom Benutzerkennwort und/ oder Passwort erhalten, so haften Sie für die unter diesem Benutzerkennwort und Passwort getätigten Bestellungen bis zum Zeitpunkt des Einganges der Verlustmeldung in voller Höhe.

Hat der Nutzer die Kenntnis eines Dritten vom Benutzerkennwort und Passwort nicht zu vertreten, so ist die Haftung auf 50 Euro beschränkt.


§ 5. Qualität

1. Unsere Waren werden nach den vorgeschriebenen Hygienischen Bestimmungen hergestellt, gelagert und transportiert. Qualitätsbeanstandungen bitten wir sofort nach Bekannt werden zu melden.

2. Nach den LEBENSMITTELRECHTLICHEN Bestimmungen ist es nicht ZUGELASSEN, Lebensmittel, insbesondere Frisch- und Tiefkühlprodukte, retour zu nehmen. Es ist darauf zu achten, dass bei vakuumverpackten Waren Luftzieher sofort zu verarbeiten sind. Sollten vom der Lebensmittelbehörde Beanstandungen bzw. Probeziehungen erfolgen, bitten wir Sie, uns umgehend zu verständigen und eine Gegenprobe zurückzuhalten.


§ 6. PREISE

1. Es gelten die in unserem Internet-Shop angegebenen unverbindlichen Preise in Euro, ausschließlich Verpackung und zuzüglich Versand. Unsere Lieferung unterliegt gem. § 19 Abs. 1 UStG der Kleinunternehmerregelung.

2. Tipp- oder Druckfehler und Irrtum bleiben vorbehalten. Für Lieferumfang und Rechnung ist nicht die Bestellung, sondern die tatsächliche Lieferung und die dazu gestellte Rechnung maßgeblich. Unsere Angebote sind freibleibend. Maßgebend für die Berechnung ist der am Tag der Lieferung gültige Preis inklusive Mehrwertsteuer und ggf. Mindermengenzuschlag.

3. Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn-, Material und Vertriebskosten für Lieferungen vorbehalten. Vereinbarte Sonderpreisnachlässe oder Sonderkonditionen (nur schriftlich) verfallen mit jeder Neuauflage der Saisonpreisliste und sind somit neu zu verhandeln. Sondervereinbarungen verfallen auch, wenn der Käufer seinerseits den vereinbarten Bedingungen nicht pünktlich nachkommt.

4. In Bezug auf einen etwaigen Mindestbestellwert sowie Lieferkosten gelten die jeweiligen aktuellen Angaben auf unserer Website.

§ 7. Lieferung und Lieferungsvorbehalt

1. Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.

2. Die Lieferung erfolgt tiefgekühlt in Styropormaterialien und Kartonboxen mit Trockeneis (Vorsicht! Trockeneis nicht berühren. Verletzungsgefahr!)

3. Versandkosten: 18,00 Euro pro Sendung im Nahverkehrsbereich (35 Km in Umkreis von Wiesbaden ) 36,00 Euro pro Sendung im Fernverkehrsbereich (Außerhalb der 35 Km Umkreis von Wiesbaden oder Frankfurt) Ab 1.000.- Euro Warenwert entfallen 50% der Verpackungskosten. Ab 1.500.- Euro Warenwert entfallen 100% der Verpackungs- und Versandkosten.

4. Zahlung: nur in Vorkasse, per Überweisung, Lastschrift oder elektronische Zahlungssystem. Auf Rechnung (8 Tage netto) nur für lanjährige-, treue-, Großkunden.

5. Die bestellten Waren werden - soweit verfügbar - per EXPRESS-Service oder Kühltransporter in der vereinbarten Zeitspanne geliefert, ohne dass wir für die Einhaltung der gewünschten oder vereinbarten Lieferzeit eine Garantie übernehmen. Wird der Kunde zu dieser Zeit nicht angetroffen, werden wir keinen neuen Lieferzeitpunkt vereinbaren. Die verderbliche Ware wird von dem Transportunternehmer zurück gesendet und wir behalten uns das Recht auf Zahlung der bestellten Ware durch den Besteller vor.

6. Der Liefertermin und der Lieferumfang verstehen sich unverbindlich und vorbehaltlich rechtzeitiger Selbstbelieferung und unvorhergesehener Umstände oder Hindernisse; unabhängig davon, ob diese bei uns oder bei unserem Lieferanten eintreten. Dies gilt insbesondere in den Fällen höherer Gewalt.

7. Wir behalten uns das Recht vor, das Kaufvertragsangebot nicht anzunehmen, wenn die durch eines der oben genannten Ereignisse hervorgerufene Lieferverzögerung länger als sechs Wochen andauert und dies nicht von uns zu vertreten ist. Schadenersatz im Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit wegen Nichterfüllung ist ausgeschlossen. Weitergehende Ansprüche des Bestellers - insbesondere auf Lieferung - sind ausgeschlossen.

8. Sofern ein etwaiger Lieferverzug nicht auf einer von uns zu vertretenen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung beruht, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Begrenzung tritt auch ein, sofern der von uns zu vertretende Lieferverzug auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruht. Die Haftung ist insgesamt beschränkt auf maximal 15 % des Lieferwertes.

9. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Zusätzliche Kosten tragen wir.

10. Mit Absendung an den Besteller geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

11. Wir behalten uns das Recht vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der bestellten Leistung eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung anzubieten. Ist eine Erbringung einer preislich und qualitativ gleichwertigen Leistung nicht möglich, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Wir verpflichten uns, in diesem Falle, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückzuerstatten.

12. Sie können Pfandgebinde, die von uns geliefert wurden, bei jeder weiteren Anlieferung gegen Erstattung der Pfandgebühr an den Auslieferungsfahrer zurückgeben.


§ 8. Zahlung und Eigentumsvorbehalt

1. Bei Ihrer ersten Belieferung zahlen Sie im Voraus. Weitere Belieferungen nehmen wir, soweit vereinbart, gegen Rechnung vor, sofern Sie uns eine Genehmigung zum Lastschrifteinzug von Ihrem Konto geben.

2. Der Kaufpreis wird mit Annahme der Bestellung fällig. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist der Kaufpreis am Empfangdatum der Rechnung zu zahlen.

Als Kaufpreis gilt der Betrag auf der Rechnung, die der Kunde per E-Mail nach Auftragsbestätigung erhält.

3. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Vertrag unser Eigentum. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn wir uns nicht stets ausdrücklich darauf berufen.


§ 9. Zahlungsverzug

Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Unbenommen bleibt der Nachweis, dass kein bzw. nur ein geringerer Verzugsschaden entstanden ist.


§ 10. Gewährleistung / Rücknahme / Reklamationen

1. Unser Anliegen ist es, Ihren Wünschen gerecht zu werden. Sollte es dennoch zu Reklamationen kommen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir reagieren prompt und fair. Mängel an gelieferten Waren müssen uns jedoch umgehend mitgeteilt werden.

2. Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Regelungen unter Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen:

2.1 Dies setzt zunächst voraus, dass Sie Ihren nach § 377 BGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachkommen.

2.2 Beanstandungen wegen Transportschäden, soweit diese offensichtlich sind, müssen Sie unmittelbar gegenüber dem Auslieferungsfahrer geltend machen. Wird dies unterlassen, so können Sie uns gegenüber keine Gewährleistungsansprüche wegen dieses Fehlers/Mangels mehr geltend machen

2.3 Beanstandungen wegen Lieferumfang, Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind, soweit diese durch zumutbare Untersuchungen feststellbar sind, unmittelbar gegenüber dem Auslieferungsfahrer, spätestens jedoch binnen einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich per e-Mail oder Post geltend zu machen.

3. Bei berechtigten Beanstandungen werden wir entweder Fehlmengen nachliefern oder Ihnen einen Preisnachlass einräumen. Es ist uns stets Gelegenheit zur Nachlieferung innerhalb angemessener Frist zu geben. Schlägt die Nacherfüllung fehl, können Sie – unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche – vom Vertrag zurücktreten oder die Vergütung mindern.

4. Die Rücknahme der Lieferung ist ausgeschlossen, da es sich um eingefrorene Lebensmittel handelt. Bitte senden Sie uns die Ware nicht zurück. Wir werden Ihnen auch bei Rücksendung der Ware den Kaufpreis nicht erstatten.

5. Die Gewährleistungsfrist bestimmt das Haltbarkeitsdatum und beginnt mit dem Gefahrenübergang. Alle weiteren oder anderen als in diesen Bestimmungen vorgesehenen Ansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit sich nicht aus diesen Bestimmungen etwas anderes ergibt.

6. Für Schadensersatzansprüche aus positiver Vertragsverletzung, unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden und Verschulden bei Vertragsabschluss haften wir nur, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder eine Verletzung wesentlicher Vertragspflichten nachgewiesen wird.

7. Die auf unserer Website/Hompage veröffentlichten Abbildungen und Produktbeschreibungen stellen keine Zusicherung im Sinne des Gesetzes dar.

Im übrigen gelten die Herstellerangaben auf der Verpackung und die Produkthaftung sowie die etwaigen Garantieerklärungen des Herstellers.


§ 11. Widerrufsbelehrung

1. Sie haben für Ihre Bestellung ein gesetzliches Widerrufsrecht, es sei denn, die bestellte Ware kann aufgrund ihrer Beschaffenheit schnell verderben (z.B. gekühlte Lebensmittel), ist aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet (z.B. geöffnete oder bereits angebrochene Ware) oder deren Verfallsdatum würde beim Rückversand überschritten.

2. Bei Vorliegen des Widerrufsrechts, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, Email) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen.

3. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt de rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

4. Der Widerruf ist zu richten an:

Competence Center Lateinamerika Business Services, Niederwaldstr. 7, 65187 Wiesbaden
E-Mail: rv@competence-center-lateinamerika.com Tel. +49 (0) 16090263270

5. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

§ 12. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an verbundene Unternehmen weitergegeben. Im übrigen nutzen wir bei berechtigtem Interesse zum Zweck der eigenen Kreditprüfung Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren von der Firma SCHUFA. Die Nutzung beinhaltet auch die Weitergabe der Adressdaten zu Werbezwecken an Dritte. Selbstverständlich können Sie der Nutzung der Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen. Schreiben Sie uns hierzu Ihre entsprechende Mitteilung (info@competence-center-lateinamerika.com).

§ 13. Salvatorische Klausel

1. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages nicht.

2. Die Vertragsparteien verpflichten sich unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, wenn sich in dem Vertrag eine Lücke herausstellen sollte.


§ 14. Erfüllungsort und Gerichtsstand / Rechtswahl

Erfüllungsort ist Wiesbaden. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei einem beidseitigen Handelskauf oder sofern der Besteller eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist, ist Wiesbaden alleiniger Gerichtsstand.

......... hier bestellen!

§ 15. Ladungsfähige Anschrift

Empanadas Don Rafael, eine Marke des
Competence Center Lateinamerika
Niederwaldstr. 7
65187 Wiesbaden
Inhaber: Rafael Rodriguez